Open/Close Menu Literaturtipps

Soziale Medien wie LinkenIn & Co. gehören auf den ersten Blick nicht zu den zentralen Akquisekanälen von Anwält/innen und Steuerberater/innen. Doch gerade sie bieten sich an, wenn es darum geht, sich als Experte/in zu bestimmten Themen zu profilieren und präsentieren. Deswegen erklärt Social Media-Expertin Vanessa Wassmuth, in der zweiten Ausgabe des eMagazins kanzleimarketing.de worauf es dabei ankommt – von der Profilerstellung bis hin zum eigentlichen Mandat. Weitere Themen dieser Ausgabe sind außerdem: Die Landingpage als Teil der Kanzleiwebsite, die Nutzung von Google Ads und die Dos und Don‘ts des E-Mail-Marketings.

Lesen Sie in dieser Ausgabe

  • Inés Hoelter: Das Wie und das Was: Über den wirkungsvollen Einsatz von Stimme und Sprache als Anwalt oder Steuerberater
  • Pia Löffler: Google Ads: Wie Anwälte und Steuerberater hier wirklich punkten
  • Vanessa Wassmuth: Verwandlung von kalten Leads in Mandate mit LinkedIn – Was kommt nach dem Personal Branding und dem Aufbau meiner Marke?
  • Julian Murrell: Was ist eine Landingpage und wozu ist sie nützlich?
  • Irina Scheidt: E-Mail-Marketing für Steuerberater und Rechtsanwälte

Das eMagazin bietet eine Auswahl der kompaktesten und konkretesten Ratschläge für Rechtsanwälte und Steuerberater. Im Weblog des Fachportals kanzleimarketing.de finden Sie noch viele weitere Themen rund um Kanzleimarketing.

Link zum kostenlosen PDF-Download

Widget-Ansicht

ISBN: 978-3-96225-042-3