Grundlagen Kanzleimarketing: Website, Keywords, Strategie, Analyse etc.

Grundlagen

Grundlagen Kanzleimarketing

Kanzleimarketing? Damit haben Sie sich noch nie oder bisher nur am Rande beschäftigt? Dann geht es Ihnen wie dem Großteil aller Rechtsanwälte und Steuerberater. Der Grund dafür ist einfach: die Vermarktung der eigenen Beratungsleistung gehört weder für Rechtsanwälte noch für Steuerberater zur Ausbildung.

Dabei ist es essenziell, die eigene hochwertige Beratungsleistung „richtig zu verpacken“ und im Markt zu kommunizieren, damit die Beratungsleistung von Mandanten auch wirklich in Anspruch genommen wird. Das gilt sowohl für die Vermarktung von Beratungsdienstleistungen im Internet wie auch die ganz klassische Vermarktung jenseits des Internets.

Onlinemarketing

Ohne professionelles Onlinemarketing ist professionelles Kanzleimarketing heutzutage nicht mehr möglich. Eine Kanzlei sollte heutzutage eine professionelle Website haben, ggf. auch in den sozialen Medien vertreten sein und – je nach Bedarf – auch Suchmaschinenwerbung schalten, um gezielt neue Mandanten im Netz zu akquirieren. Warum? Gerade die Kanzleiwebsite ist Dreh- und Angelpunkt für alle Marketingmaßnahmen und auch ausschlaggebend, wenn z. B. Empfehlungen ausgesprochen werden oder auch, wenn Bewerber sich einen Eindruck von einer Kanzlei machen wollen, die eine ansprechende Stelle ausgeschrieben hat.

Kanzleimarketing „offline“

Online-Kanzleimarketing in all seinen Facetten ist eine wesentliche Säule für erfolgreiches Kanzleimarketing. Offline-Marketing ist dabei längst nicht „tot“, auch wenn viele Marketingagenturen das gerne predigen – das gilt auch und gerade im Marketing für Rechtsanwälte und Steuerberater, deren Angebot schlichtweg insgesamt klassischer ist als z. B. das Angebot eines Barber-Shops in Berlin Mitte. Insofern macht es durchaus Sinn, auch auf klassische Methoden im Marketing zu setzen – hochwertige Broschüren, professionelle Visitenkarten und Veranstaltungen in der Kanzlei, die einen Mehrwert für Bestandsmandanten und potenzielle neue Mandanten bieten.

Nur Mut!

Kanzleimarketing ist dabei aber kein Hexenwerk! Mit etwas Grundlagenwissen über Marketing – im Netz und im realen Leben – ist oft schon viel gewonnen und erste Schritte in Richtung Optimierung des eigenen Marktauftritts sind dann auch ohne professionelle Unterstützung möglich. Und suchen Sie doch professionelle Unterstützung im Kanzleimarketing, werden Sie in unserem Anbieter-Verzeichnissicherlich fündig!

Beiträge zum Thema