Videomarketing Tik Tok, Youtube etc.

Video: Das Thema im Kanzleimarketing 2020 – und darüber hinaus

Das Jahr 2020 mit der Coronakrise hat in der Kanzlei-Kommunikation vieles verändert. Viele direkte Kontakte mit Mandanten und potenziellen Mandanten, aber auch Netzwerken unter Kollegen fällt wegen der anhaltenden Corona-Pandemie weg.

Videomarketing ist deshalb im Jahr 2020 plötzlich in den Fokus gerückt: denn mit bewegten Bildern ist es möglich, zumindest einen Teil der persönlichen Kommunikation zu ersetzen.

Qualifikation und: Persönlichkeit!

Nicht selten entscheidet aber nicht nur die Qualifikation eines Rechtsanwaltes oder Steuerberaters über eine Mandatierung, sondern auch der persönliche Eindruck. In Zeiten von Corona ist Persönlichkeit jedoch meist nur virtuell vermittelbar, also im Internet über die Website und Social Media und dort mithilfe von Videos. Das gilt aktuell und wird wohl auch in Zukunft verstärkt gelten, da nicht absehbar ist, wie sich die Pandemie entwickelt, und sich durchaus auch das Reiseverhalten im B2B-Bereich verändern könnte: weniger Reisen, mehr Videokonferenzen. Warum auch nicht…

Stiefmütterlich behandelt

Das Thema Video wird bisher aber in Kanzleien nicht selten eher stiefmütterlich behandelt – unabhängig davon, über welche Art „Video“ man spricht. Das sollte und muss sich ändern, wenn Kanzleien die Zeichen der Zeit erkennen und sich danach richten wollen. Dann gilt es zu wissen, welche Möglichkeiten die Videokommunikation Kanzleien bietet, wie man was für die eigene Kanzlei umsetzen will und last but not least: wie man die unterschiedlichen Video-Themen professionell umsetzen kann. Denn wie in allen Bereichen – ob Rechts- oder Steuerberatung oder Marketing – gilt: Professionalität tut Not.

Themenblock Video & Kanzlei im Juni und Juli 2020

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, dem Thema Video – in unserem Blog – quasi aus aktuellem Anlass einen Themenmonat zu widmen. Derzeit sind in acht aufeinanderfolgenden Wochen acht Beiträge zum Thema „Video in der Kanzlei“ geplant – weitere Themen schließen sich ggf. an.

 


Eine Übersicht der Themen:

  1. Einsatzmöglichkeiten für Video in der Kanzlei: Konferenz, Image, Rechtstipps etc.
  2. Wie kommt man zu einem gezeichneten Kanzlei-Video?
  3. Warum ein Image-Video Sinn macht
  4. Wie man ein Image-Video für eine Kanzlei realisiert
  5. Tipps zum guten Sprechen vor der Kamera
  6. Technik: Kamera für Videokonferenzen – worauf sollte man achten?
  7. Styleguide für Videokonferenzen
  8. Angemessene Bildsprache im gezeichneten / animierten Video

 


Haben Sie Fragen / Anregungen?

Fehlt Ihnen in unserer Themenauflistung etwas? Haben Sie ganz konkrete Fragen an unsere Experten im Videomarketing für Kanzleien? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@kanzleimarketing.de.

Foto: Adobe Stock/©Microgen