Open/Close Menu Literaturtipps

Kleines Wort mit großer Wirkung – sagen Sie öfter mal Danke

von Angela Hamatschek

Wann haben Sie zuletzt bewusst und aufrichtig zu einem Mandanten Danke gesagt? Probieren Sie es einfach mal aus: Sagen Sie bei der nächsten Besprechung – natürlich vorausgesetzt, dass Sie es ernst meinen – mitten drin „Ach übrigens Frau Weber, was ich schon längst einmal sagen wollte und ich weiß, ich tue das viel zu wenig: Danke, dass Sie schon seit drei Jahren unsere Mandantin sind, es macht wirklich Spaß mit Ihnen zusammenzuarbeiten.“ Und warten Sie die Reaktion ab.

Mit dem „Zauberwort“ Danke schaffen Sie es, dem Gegenüber eine Freude zu machen und damit die Beziehung zu vertiefen.

Doch im Alltag geht das oft unter, je länger die Beziehung andauert, desto selbstverständlicher wird sie genommen. Dabei ist ein Danke das wirkungsvollste Gratis-Geschenk, das Sie für den Beziehungsaufbau zur Verfügung haben.

Suchen Sie deshalb konkrete Anlässe, um Danke zu sagen.

Vier Praxisbeispiele, die ich Ihnen zur Nachahmung empfehle

1.      Neumandanten im ersten Jahr der Zusammenarbeit in Verbindung mit der Frage nach der Zufriedenheit

Schönen guten Tag Herr/Frau Mandant,

Sie sind jetzt bereits seit ___ Monaten unser Mandant. Wir möchten uns deshalb noch einmal bedanken, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken und sich für unsere Kanzlei entschieden haben.

Gerade zu Beginn der Zusammenarbeit möchten wir sicherstellen, dass wir Ihre Erwartungen erfüllen bzw. uns Ihren Vorstellungen anpassen.

Bitte beantworten Sie uns deshalb kurz die folgenden Fragen, damit wir in Zukunft noch besser auf Ihre Wünsche eingehen können.

  • Wie zufrieden sind Sie insgesamt mit unserer Kanzlei –
    bitte geben Sie uns eine Note von 1 – Sehr Gut bis 6 – Unzureichend
  • Kreuzen Sie bitte an, inwieweit wir Ihre zu Beginn gestellten Erwartungen erfüllen:

                __   Erwartungen werden übertroffen

                __   Erwartungen werden erfüllt

                __   Erwartungen werden einigermaßen erfüllt

                __   Erwartungen werden nicht erfüllt

  • Was gefällt Ihnen in der Zusammenarbeit besonders gut?
  • Was gefällt Ihnen in der Zusammenarbeit weniger?
  • Sind wir es aus Ihrer Sicht wert, weiterempfohlen zu werden?
    Bitte mit kurzer Begründung

Vielen Dank für Ihre Antworten. Sie helfen uns, die Zusammenarbeit nach Ihren Wünschen zu gestalten. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung, wie wir Ihre Anregungen umsetzen.

2.      Danke für langjährige Zusammenarbeit

Lieber Herr/Frau …,

die Zeit vergeht wie im Flug. Inzwischen dürfen wir Sie bereits seit fünf Jahren als unseren Mandanten betreuen. Dafür möchten wir uns gerne bedanken. In den heutigen Zeiten des ständigen Wandels ist das etwas Besonderes und wir schätzen es sehr, dass diese Partnerschaft so beständig ist. In diesem Sinne hoffen wir, dass wir Ihre Erwartungen auch in den nächsten Jahren erfüllen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Mit den besten Wünschen

Ihr Kanzlei-Team

Wenn Sie Ihre Mandanten humorvoll auf die langjährige Zusammenarbeit aufmerksam machen möchten, können Sie im siebten Jahr eine solche Grußkarte schicken und eine Zufriedenheitsbefragung damit verbinden:

Das verflixte siebte Jahr

In dieser Zeit – hieß es früher einmal – stehen viele Beziehungen auf der Kippe. Für uns ist es Ansporn, immer noch besser zu werden und Sie rundum zufriedenzustellen. Schließlich ist es für uns etwas ganz Besonderes, Sie schon so lange betreuen zu dürfen.

Damit das auch in Zukunft so bleibt, bitten wir Sie, folgende Fragen kurz zu beantworten. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung, um Ihre Wünsche und Anregungen zu erfüllen.

(Hier können Sie die Fragen aus Punkt 1 verwenden oder eine eigens entworfene Zufriedenheitsbefragung)

3.      Danke für Weiterempfehlung

Eine hübsch gestaltete Postkarte, die Sie beispielsweise mit einem Buch verschenken können.

Auf der Rückseite steht handschriftlich:

Danke

4.      Danke für reibungslose Zusammenarbeit

Für Mandanten, die die Belege pünktlich bringen und entweder ein Lastschriftverfahren eingerichtet haben oder fristgerecht bezahlen.

Schönen guten Tag Herr/Frau Mandant,

mit Ihnen macht die Zusammenarbeit richtig Spaß. Dafür möchten wir uns einfach einmal herzlich bedanken. Der Belegfluss läuft reibungslos, Sie unterstützen uns bei Nachfragen, und durch das Lastschriftverfahren ist auch der Zahlungsverkehr bestens geregelt.

DANKE, wir wissen das wirklich zu schätzen.

Ihr Kanzlei-Team

P.S. Wir hoffen, die Pralinen versüßen Ihnen den Tag. 

Und das Beste am Danke sagen: Sie tun nicht nur Ihrem Mandanten einen Gefallen, sondern auch sich. Sie werden merken, wie jedes Danke auch zu Ihrer guten Stimmung beiträgt. Also seien Sie egoistisch und sagen Sie öfter mal Danke.

Fotos: Fotolia/Janina Dierks

© 2016 kanzleimarketing.de