Gelb Kanzleimarketing

Die Farbe Gelb im Kanzleimarketing

Farben und Farbgestaltung spielen auch im Kanzleimarketing eine nicht ganz unwesentliche Rolle, auch wenn diesem Thema oft zu wenig Beachtung geschenkt wird. Nachdem wir uns in diesem Blog bereits den Farben Blauund Rot gewidmet haben und auch die Farbe des Jahres 2018 hier schon Thema war, widme ich mich in diesem Beitrag der Farbe Gelb.

Gelb ist nicht immer beliebt – Männer mögen Gelb lieber als Frauen. Dabei ist Gelb oft die Farbe des Kompromisses, wenn sich mehrere Menschen nur schwer auf einen gemeinsamen Farbton einigen können. Vor allem dann wird Gelb als helle, warme Farbe geschätzt.

Farbtheorie über Gelb

Gelb ist als Primärfarbe im Farbkreis die hellste Farbe – Lila oder Violett sind Gegenfarben oder Komplementärfarben zu Gelb. Grundsätzlich steigert das Nebeneinander von derartigen Komplementärfarben die jeweilige Farbwirkung. Dadurch, dass Gelb und Lila einen großen Unterschied in der Helligkeit besitzen, wirken diese beiden Farben als starker Kontrast.

Da Gelb eine sehr helle Farbe ist, ist sie in manchen Bereichen anspruchsvoll zu nutzen und einzusetzen. Leicht wird dieser helle Farbton ein wenig zu schrill gewählt. Denn wie bei allen Farben gilt auch hier: Gelb ist nicht gleich Gelb, diese Farbe kennt eine Vielzahl unterschiedlicher Farbnuancen. Sonnengelb oder Zitronengelb, Lemon oder Senfgelb vermitteln sowohl im Raum, also auch im Einsatz auf einer Website eine sehr unterschiedliche Stimmung bzw. Atmosphäre.

  • Frisches Zitronengelb/Lemon bringt einen kühlen und klaren Eindruck. Dieser frische Farbton liegt im Farbkreis Richtung Grün und erinnert an die Säure einer Zitrone oder Limette. Er ist als „Osterfarbe“ (Narzissen!) sehr beliebt und steht für den Frühling.
  • Warme Gelbtöne wie Sonnengelb, Maisgelb oder Senfgelb erinnern an Gold und bringen Geborgenheit und Freude. Jedoch können dunklere Schattierungen von Gelb etwas dreckig wirken. Sonnengelb oder Safran als warme Farbtöne, die im Farbkreis Richtung Indischgelb und Orange tendieren, strahlen Wärme und Naturbezug aus.

Maisgelb oder Senfgelb sind modische Farbtöne, auch wenn Senfgelb teils etwas „schmutzig“ wirkt. Da aktuell die klaren und kräftigen Gelbtöne aus der Mode gekommen sind, ersetzt Senfgelb den Wunsch nach Gelbtönen in der Mode und der Raumgestaltung.

Gelb und seine Wirkung auf Menschen

Gelb hat mehrere Wirkungen auf uns Menschen:

  1. Gelb als Farbe des Lichts wirkt angenehm und positiv auf die Stimmung. Allerdings trifft das vor allem auf warme Gelbtöne wie Sonnengelb oder Maisgelb zu.
  2. Das frische Zitronengelb wird mit Reinheit und Frische verbunden. Oft findet sich dieser frische Zitronenduft auf Reinigern wieder.

Gelb – die Kombination macht’s!

Gelb steht für Licht und Leben. Ohne die Sonne wäre kein Leben auf unserem Planeten Erde möglich. In früheren Zeiten wurde die Sonne als Gottheit verehrt.

Positive Eigenschaften von Gelb: Ein klares Gelb ist eine heitere Farbe, die für Optimismus, Freundlichkeit und Offenheit steht. Gelb als Logo-Farbe strahlt eine jugendliche Energie aus. Und doch gilt es, bei Unternehmens-Logos teils Vorsicht walten zu lassen, denn in Kombination z. B. mit Signalrot im Logo, können diese auch als preiswert angesehen werden – Beispiel Penny, Poco, McDonald‘s etc.

Negative Eigenschaften von Gelb: Wird gelb mit schwarz kombiniert, steht diese Farbkombination für Gefahr. Diese Farbkombination verwenden auch gefährliche Insekten wie Bienen oder Wespen. Gelb hat also auch die Eigenschaften zu warnen, oder Vorsicht und Angst zu signalisieren.

Farbkombinationen mit Gelb

Gelb – Rot: DHL und Penny nutzen Gelb-Rot als Markenfarben, ebenso der Billig-Möbelhersteller Poco und McDonald‘s. Rot als kräftigste Farbe im Farbkreis zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Oftmals wird diese Kombination also im Kontext „schnell, günstig“ genutzt.

Gelb – Grün: BP – diese Ölfirma nutzt mit Grün den Naturbezug, der mit Gelb für Aufmerksamkeit kombiniert wird. Die Kombination wirkt frisch und hinsichtlich Wertigkeit neutral.

Gelb – Blau: Das Schwedische Möbelhaus IKEA nutzt die Farbsymbolik von Gelb als preiswert in Zusammenspiel mit Blau, das für Zuverlässigkeit steht – andere Marken wie Lidl, Aldi oder Lufthansa ebenso. Lufthansa hat in den letzten Jahren das Blau im Logo stärker gewichtet, und setzt Gelb für die Aufmerksamkeit ein.

Gelb – Schwarz: ADAC, die „gelben Engel“, stehen für eine schnelle Hilfe in Notfällen. Gelb als erste Farbe, Schwarz als zweite steht für Gefahr, die ja schnell behoben wird. Bei dieser Kombination gilt es also ebenfalls, Vorsicht walten zu lassen, und die Farben in ihrer Kombination richtig zu dosieren.

Gelb in Kanzleiräumen

In der Raumgestaltung macht eine warmes Sonnengelb Sinn, um den Klienten Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. Besonders, wenn tiefe oder existenzielle Fälle bearbeitet werden, bringt Gelb emotional Stabilität.

Damit können Menschen in schwierigen Situationen schneller Vertrauen fassen, und die gemeinsame Arbeit geht leichter und schneller voran. Gelbe Wandfarbe, die mit Grau abgetönt wird, lässt Kanzleiräume angenehm wirken. Hier bringen helles Taupe oder Greige an der Wand der Kanzlei Sympathie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, und der Klientinnen und Klienten.

Ist Gelb die richtige Farbe für Ihre Kanzlei?

Als Erfolgsfarbe zieht Gelb Aufmerksamkeit auf sich – hell, klar und leuchtend. Jedoch ist Gelb als primäre Markenfarbe für Rechtsanwältinnen oder Rechtsanwälte, oder Steuerberaterinnen und Steuerberater nicht optimal – es fehlt an Sachlichkeit und Verlässlichkeit in der psychologischen Wirkung der Farbe – hier ist das klassische „Blau“ beispielsweise besser geeignet.

Doch kann die Farbe Gelb ergänzend im Logo eingesetzt werden und dann sehr schöne Effekte erzielen, die sich dann durchaus von anderen Kanzleien abheben.

Foto: Adobe Stock/©pixelliebe