Social Ads 29.09.'22
Wie Anzeigen im Netz wem welche Mandate bringen – Teil II: Social Ads

In Teil I des Beitrags über Online-Anzeigen für die Mandatsakquise haben wir uns mit Google Ads befasst. In diesem Beitrag soll es nun um Social Ads gehen – also Anzeigen, die in den sozialen Medien wie Facebook, Instagram oder LinkedIn geschaltet werden. Aber was unterscheidet Social Ads von Google Ads? Für welche Kanzleien eignen sich […]

anwalt experte 15.09.'22
Als Anwält:in sichtbar

Warum eine Positionierung als Expert:in wichtig ist

Sind Sie als Anwältin oder Anwalt mit Ihrer Expertise bei Ihren (potentiellen) Mandant:innen, innerhalb der Kanzlei bei Ihren Kolleg:innen oder außerhalb dieser in Ihrer Branche oder Ihrem Rechtsgebiet bekannt? Wissen Ihre bestehende Mandantschaft oder sogar die Presse, dass man mit Ihnen sprechen muss, wenn es um Ihr Fachgebiet geht?

Google Ads 01.09.'22
Wie Anzeigen im Netz wem welche Mandate bringen – Teil I: Google Ads

Die Skepsis unter Kanzleien, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten gegenüber Anzeigen im Netz ist groß. Teuer und ineffizient: Das ist der Ruf, der vor allem den Google Ads vorauseilt. Aber grundsätzlich sind Anzeigen im Netz durchaus eine effiziente Möglichkeit, Mandate zu akquirieren. Und das gilt für die Akquise von Privatpersonen genauso wie für die Akquise von Unternehmensmandaten. […]

Mandatsakquise LinkedIn 18.08.'22
Mandate mit LinkedIn: Was kommt nach dem Personal Branding und dem Aufbau meiner Marke?

Dieser Artikel ist darauf ausgerichtet, was SIE als Anwalt oder Steuerberaterin tun können, um mehr Mandate für Ihre Kanzlei zu gewinnen. Erfahren Sie, wie Sie ein Netzwerk idealer potenzieller Mandanten und Mandantinnen aufbauen, sich als Experte bzw. Expertin positionieren und qualifizierte Auftrags- und Erstgespräche führen – und damit erfolgreich die Mandatsakquise über LinkedIn vorantreiben.

USP - unique selling point 04.08.'22
USP: Alleinstellungsmerkmal für Steuerberater- und Anwaltskanzleien?

Wenn eine Kanzlei anfängt, sich mit einer Werbeagentur zu besprechen, kommt die Sprache nicht selten auf den sogenannten „USP“. USP steht für „unique selling proposition“ oder „unique selling point“. Gemeint ist damit das Alleinstellungsmerkmal – also die Antwort auf die Frage: „Was macht Sie unverwechselbar?“

mandatsakquise kanzleimarketing 21.07.'22
Pay-per-Call-Kanzleimarketing: So optimieren Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ihre Mandatsakquise

Der Konkurrenzkampf im Anwaltsmarkt war wohl nie größer als heute. Daher müssen Kanzleien mehr für die Mandatsakquise tun. Ein in Deutschland neuer Ansatz ist das in den USA und Großbritannien bereits etablierte Pay-per-Call-Kanzleimarketing. Damit erhalten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte kontinuierlich zusätzliche Mandatsanfragen – ohne hierfür finanziell in Vorleistung gehen zu müssen. Außerdem können sie so künftig […]

Gendern 07.07.'22
Sprache im Jahr 2022: Gendern (Teil II) – How to

Im ersten Teil dieser Beitragsreihe ging es um Bilder im Kopf, die Sprache schaffen – und um den bewussten Umgang mit Sprache, den dieses Phänomen notwendig macht. Teil I hat sich also mit einem Aspekt des „Warum“ des Genderns beschäftigt. Heute soll es nun um das „Wie“ gehen. Welche Methoden gibt es, gendersensibel zu schreiben, […]

Gendern 23.06.'22
Sprache im Jahr 2022: Gendern (Teil I) – Bilder im Kopf

Ja, schon wieder dieses Thema. Und erst kürzlich hatte ich eine Diskussion mit einem vermeintlich überzeugten Gender-Verweigerer: „Ist das wirklich nötig, dass man jetzt jeden sprachlich mit einbezieht?“ Und: „Muss das sein mit den Sternchen, das versaut doch wirklich jeden Text…“. Die Antworten auf diese zwei Fragen: Ja, es ist nötig, weil Sprache unsere Realität […]

Kanzleifotos 02.06.'22
„Die Mandantschaft fühlt sich wohl, ohne genau zu wissen weshalb“

Fotograf Max Ott über die Wirkung von Kanzleifotos

Wenn Mandanten und Mandantinnen Sie in Ihren Kanzleiräumen besuchen, sollten Kanzleien nicht nur auf gute Rechtsberatung setzen: Das Dekorieren der Wände mit Kanzleifotos hilft, den Charakter und den Schwerpunkt der Kanzlei zu porträtieren – und kann dadurch eine nachhaltig positive Wirkung auf die Mandantschaft haben. Fotos können, so Fotograf Max Ott, den „Spirit“ der Kanzlei […]

lampenfieber anwaltspraxis 19.05.'22
Lampenfieber in der Anwaltspraxis

Wie eine trainierte Stimme hilft, Nervosität zu besiegen

Lampenfieber ist verbreiteter, als man denkt, und betrifft nicht nur Kunstschaffende. Auch Anwältinnen und Anwälte leiden unter dem Phänomen – bestreiten doch auch sie Auftritte vor Publikum: Im Mandat, in Verhandlungen vor Gericht oder mit der Gegenseite.

Wie ist Ihr beruflicher Status?

Danke für Ihre Teilnahme!